Gymnastikprogramm

Kniearthrose: Übungen

Kniearthrose: Übungen

Wer unter Kniearthrose (Gonarthrose) leidet, neigt dazu, Bewegung zu vermeiden. Dabei ist es gerade für die erkrankten Gelenke wichtig, dass sie regelmäßig (aber sanft!) gebraucht werden. Auf diese Weise wird die Versorgung des Gelenkknorpels gefördert und die Behandlung sinnvoll unterstützt. Durch gezielte Übungen kann außerdem die Muskulatur rund um das Kniegelenk trainiert werden das schafft ebenfalls Entlastung für das Kniegelenk.

Übung 1

Übung 1

  • Klemmen Sie ein Handtuch zwischen die Knie.
  • Drücken Sie Unterschenkel und Knie fest zusammen.
  • Halten Sie die Spannung 5 Sekunden. Dann kurze Pause einlegen.
  • Die Übung 5-mal durchführen.

Übung 2

Übung 2

  • Klemmen Sie ein dickes Buch zwischen die Füße
  • Strecken Sie die Knie und heben Sie dabei das Buch an.
  • Halten Sie die Position 5 Sekunden an. Dann kurze Pause einlegen.
  • Die Übung 5-mal durchführen.

Übung 3

Übung 3

  • Im Liegen ein Bein mit Beugung im Hüft- und im Kniegelenk anwinkeln.
  • Das andere Bein gestreckt auf dem Boden ablegen.
  • Gestrecktes Bein anheben und das Kniegelenk abwechselnd leicht beugen und kraftvoll strecken.
  • Die Übung 15-mal wiederholen.
  • Dann die Übung mit dem anderen Bein durchführen.

Die Übungen sollten zweimal täglich durchgeführt werden. Eine Anleitung durch einen qualifizierten Trainer kann vor allem zu Beginn hilfreich sein, um die korrekte Durchführung einzuüben.

Wichtig Wichtig

Die Übungen sollen als anstrengend empfunden werden, Schmerzen dürfen sie allerdings nicht auslösen. Im Zweifel ist vor Trainingsbeginn die Rücksprache mit dem behandelnden Arzt sinnvoll. Das gilt insbesondere, wenn weitere Grunderkrankungen oder Verletzungen vorliegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Arthrose: Ursachen

Arthrose: Ursachen

Überbelastung, Veranlagung & Co. – erfahren Sie hier mehr über die möglichen Ursachen für Arthrose.

Mehr erfahren
Ernährung bei Arthrose: Tipps

Ernährung bei Arthrose: Tipps

Ausgewogen und kalorienbewusst – die besten Tipps zur Ernährung bei Arthrose.

Mehr erfahren
Gesunde Gelenke: Dos & Don'ts

Gesunde Gelenke: Dos & Don'ts

Was tut den Gelenken gut und was sorgt für unnötige Belastung?

Mehr erfahren
Arthrose vorbeugen: Tipps

Arthrose vorbeugen: Tipps

Bewegung, Ernährung & Co. – die besten Tipps zur Vorbeugung.

Mehr erfahren

Quelle:
Knieschule nach Prof. Dr. med. Joachim Grifka.

Produktempfehlung

Voltadol Forte Schmerzgel Schmerzlinderung bis zu 12 Stunden

Voltadol Forte Schmerzgel

Vertrauen Sie auf das Nummer 1* Schmerzgel – für bis zu 12 Stunden Schmerzlinderung bei Schmerzen der Muskeln und Gelenke.

  • Effektiv schmerzlindernd
  • Gleichzeitig auch entzündungshemmend
  • Schmerzlinderung bis zu 12 Stunden
  • Nur 2x täglich auftragen
  • Stark konzentriert und dabei gut verträglich
  • Jetzt neu: mit Klickverschluss
Mehr Informationen

*IQVIA, Sell-Out, MAT/03/2021, AVP, 02E1 Rheumamittel, topisch

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac.