Hilfe aus der Apotheke

Arthrose: Hilfe aus der Apotheke Bei Gelenkschmerzen finden Sie Hilfe in der Apotheke.

In der Apotheke stehen verschiedene rezeptfreie Präparate zur Verfügung, die zur Behandlung von Arthrose eingesetzt werden können. Welche Arthrose-Mittel im individuellen Fall in Frage kommen, gilt es mit dem behandelnden Arzt oder Apotheker zu klären.

Rezeptfreie Mittel gegen Arthrose

Gerade bei geringer bis mittlerer Schmerzintensität können bei Arthrose verschiedene rezeptfreie Mittel zur Selbstmedikation eingesetzt werden. Das Spektrum der angebotenen Präparate reicht von sogenannten nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAR) wie Diclofenac und Ibuprofen zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung über pflanzliche Schmerzmittel bis hin zu Arzneimitteln mit dem Knorpelnährstoff Glucosamin für gesundes Knorpelgewebe.

Wichtig zu wissen: Bei fortgeschrittener Arthrose mit starken Schmerzen kann die Selbstmedikation an ihre Grenzen stoßen und eine ärztliche Behandlung notwendig sein. Lassen Sie sich auch dazu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.

Ein zentrales Prinzip: Gelenkschmerzen lindern, Beweglichkeit erhalten

Ein wichtiger Grundsatz bei der Behandlung von Arthrose ist es, Schmerzen und Entzündung gezielt zu lindern. Denn nur so wird für die Betroffenen sanfte Bewegung überhaupt erst wieder möglich. Und gerade die Bewegung ist es, die für unsere Gelenke von so zentraler Bedeutung ist. Denn dabei wird die Gelenkflüssigkeit in den Knorpel regelrecht „einmassiert“.

Tipp: Bewegung ohne zu große Belastung ist bei Arthrose Trumpf! Hier finden Sie ausgewählte Übungen bei Arthrose.

Voltadol® Forte Schmerzgel:
Schmerzlindernd und entzündungshemmend

Voltadol<sup>®</sup> Forte Schmerzgel

Bei Schmerzen der Muskeln und Gelenke hat sich das innovative Voltadol® Forte Schmerzgel hervorragend bewährt. Der enthaltene Wirkstoff Diclofenac ist schmerzlindernd und entzündungshemmend und liegt in so starker Konzentration vor, dass die Schmerzen über den ganzen Tag bekämpft werden können. Tatsächlich wirkt Voltadol® Forte Schmerzgel bis zu 12 Stunden lang – die 2x tägliche Anwendung (einmal morgens, einmal abends) ist damit ausreichend!

Ein weiteres Plus ist die gute Verträglichkeit. Nicht zuletzt überzeugt Voltadol® Forte Schmerzgel durch seine innovative Darreichungsform als Emulsionsgel – denn auf diese Weise werden die kühlenden Eigenschaften eines Gels mit den pflegenden Eigenschaften einer Salbe vereint.

Voltadol® Forte Schmerzgel

  • Bei Schmerzen der Muskeln und Gelenke
  • Schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Nur 2x täglich auftragen genügt
  • Wirkt bis zu 12 Stunden
  • Gut verträglich
  • Pflegende und kühlende Eigenschaften
  • Leicht zu öffnender Komfortverschluss
Gut zu wissen: Voltadol® Forte Schmerzgel ist rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich – auch als preiswerte 150g Vorteilspackung!

Erfahren Sie hier mehr über Voltadol® Forte Schmerzgel

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac

Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.